Angebote

Meditation des Tanzes/Sacred Dance - Regelmässige Gruppen

Schreiten in der Stille, meine Mitte finden. Im Kreistanz, offen oder verbunden mit den anderen, Freude, Verbundenheit und Freiheit erleben.
Wir tanzen nach klassischer, meditativer und zeitgenössischer Musik. Vorgegebene Schrittfolgen und Gebärden begleiten uns, Schritt für Schritt.

Seit bald 20 Jahren besteht die Möglichkeit, in mehreren festen Gruppen den eigenen Weg tanzend zu erleben. Uns begleiten Harmonien-Gebärden von Nanni Kloke, Meditation des Tanzes/Sacred Dance von Friedel Kloke-Eibl, Folklore aus verschiedenen Ländern.


Tanztage, Tanzseminare, Tanzwochenenden

In verschiedenen Häusern in der Schweiz und im Ausland biete ich Kurse mit zu verschiedenen Inhalten wie Misa Latinoamericana, Finnische Messe, Sonnengesang, Schöpfung, Möwe Jonathan, Der Baum usw.

Zusammen mit kompetenten Personen bereichere ich die Tanzseminare mit Themen wie Tanz und Edelsteine, Märchen und Tanz, Mandala malen und Tanz, Astrologie und Tanz.

Gerne organisiere ich kompetente, international bekannte Gastdozentinnen, z.B. Nanni Kloke, Gergana Panova.

Schulprojekte

Auf Anfrage biete ich Tanzen in den Schulen an.

In den Integrationsklassen ist der Tanz willkommen, das Kennenlernen (ohne Sprache), mit Gebärden und Körpersprache ist natürlich und selbstverständlich. Die Schüler fühlen sich angenommen, die Musik gibt ihnen Heimatgefühl.
 
In den Regelklassen: Die Schüler haben zu wenig Bewegung. Tanzen ist lustvoll und bietet gute Möglichkeiten für Projektwochen. Nach Themen, vorgeschlagen der Lehrperson, stelle ich die Tänze zusammen mit Hintergrundinformationen (auf die Schüler abgestimmt) und führe die Tänze stufengerecht ein. Die anfängliche Unsicherheit vor Neuem weicht schnell Freude und Begeisterung. Stolz und begeistert zeigen sie ihren Eltern und Angehörigen ihr Können.

Weitere Schulprojekte: Kinderfest St. Gallen
Alle 3 Jahre findet das St. Galler Kinderfest statt. Alle Schulhäuser bereiten eine Bühnenaufführung nach vorgegebenem Thema vor. Bereits 3 Mal choreographierte und studierte mit den Schülern (ca 280) das Programm ein.
Die Arbeit mit den Schülern und die Zusammenarbeit mit der Lehrerschaft ist bereichernd und macht grosse Freude.

Was lernen die Schüler beim Tanzen und und bei der Aufführung? Durch diese Arbeit werden Rhythmusgefühl, auf Musik hören, auf Musik sich bewegen, Ausdauer, Konzentration, Toleranz und Achtsamkeit gefördert. Gemeinsam etwas zu erarbeiten fördert den Klassengeist.

Gottesdienstgestaltung

Bibeltext oder aktuelles Thema mit Tanz bereichern. Die Tänze und Gebärden sind einfach, damit alle Gottesdienstbesucher ohne grössere Erklärungen mittanzen können. Singen und Tanzen zusammen hat sich sehr gut bewährt.

Verschiedene Anlässe

  • Geburtstage
  • Hochzeiten
  • Beerdigungen, Abdankungen
  • Rituale
  • Auflockerung bei Firmenanlässen

Ich freue mich auf Ihre Anfragen!

 

Aktuelles

Tanztag

Freunde sind wie Sterne in der Nacht

Teile aus der Finnische Messe

Datum: Samstag 18. November 2017

Zeit: 10.00 - 17.00 Uhr

Ort:Ökumenische Gemeinde Halden, St. Gallen


Anmeldung

 

weitere Informationen


Geschenkgutschein

Möchten Sie jemandem etwas Spezielles schenken? Wie wär`s mit einem Geschenkgutschein: Schreiben Sie mir eine
E-Mail mit allen Angaben.

Meditation des Tanzes,  Krisztina Sachs-Szakmàry, Reherstr. 8a, CH-9016 St. Gallen, Tel. 071 288 31 92,